direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Liste der Projekte

  • BMBF - BlueGreenStreets: Multifunktionale Straßengestaltung urbaner Quartiere: Im Rahmern der Fördermaßnahme "Ressourceneffiziente Stadquartiere für die Zukunft" untersucht das Vorhaben  bestehende Straßenräume und entwickelt Gestaltungsoptionen für zukunftsfähige blau (Wasser) -grüne (Vegetation) Infrastrukturen. Straßenräume sollen so zu Multitalenten in Stadtquartiere werden. mehr
  • SUGI EU - Projekt Urban Vertical Green 2.0: Facade greening and living walls (VG) have a great potential to cool buildings, recycle waste-water and produce food, bio-energy or just simply to generate more green spaces nearly everywhere in cities. mehr
  • BMBF GROW - SaWaM Globale Wasserresourcen: Wie viel Wasser wird künftig in trockenen und halbtrockenen Regionen der Erde verfügbar sein? Wie lassen sich Reservoire und bewässerte Landwirtschaft steuern? Mit diesen Fragen... mehr
  • DFG-Forschergruppe CAOS (Catchments As Organised Systems): in dem Teilprojekt: “Feedbacks between soils, biota, land management and hydrological processes at different spatiotemporal scales“, werden Rückkopplungen zwischen Bodenlebewesen, boden Struktur und hydrologische Prozesse untersucht. mehr
  • KONVERt - Konzepte für eine nachhaltige Nutzung dezentraler Versickerungsanlagen: Innerhalb des Projekts weden langjährig betriebene Versickerungsmulden aus der dezentralen Regenwasserbewirtschaft hinsichtlich ihres Austragsrisikos für Schwermetalle untersucht. Fokus der Untersuchung bildet eine eventgesteuerte Beprobung von Sickerwasser, um die mobile Fraktion von Schwermetallen im Muldensubstrat qualitativ abzuschätzen mehr
  • DFG Graduiertenkolleg UWI Urban Water Interfaces untersucht Schnittstellen in der Wasserforschung im urbanen Raum mehr
  • DFG Graduiertenkolleg NatRiskChange: Innerhalb des Graduiertenkolleg untersuchen wir in unseren Teilprojekten die Risikodynamiken von Landdegradierung im Mediterranen Raum mehr
  • EU COST ACTION: Implementing nature-based solutions for creating a resourceful circular city beschäftigt sich mit innovativen Formen der Resourcennutzung in Städten mit Schwerpunkt auf Wasser-, Nährstoff- und Energieströmen und -Wiedernutzung in der urbanen Biosphäre  mehr

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Leitung:

Prof. Eva Paton
FG Ökohydrologie
Institut für Ökologie
TU Berlin
Ernst-Reuter-Platz 1
10587 Berlin
Kontakt